Loading...

Tag Archives for Kampong Phluk

Siem Riep und Angkor Wat

Siem Reap und Angkor Wat haben Dir und Deiner Reisepartnerin viel zu bieten!

 

Der „Ort der Niederlage der Siamesen“, wie Siem Reap übersetzt heißt, ist Heimat der wichtigsten Sehenswürdigkeit Kambodschas. Die Tempelanlage Angkor Wat gilt als größtes religiöses Bauwerk der Welt und zieht alljährlich Millionen Reisende an. Der archäologische Park, von der UNESCO zum Welterbe erklärt, breitet sich auf einer Fläche von 200 Quadratkilometern aus und beherbergt über 1.000 Tempel und Gebäude. Erkunde gemeinsam mit einer Reisepartnerin die Tempelanlage von Angkor Wat und lasst Euch von der Architektur und der Geschichte des Bauwerks in den Bann ziehen! Vergesst durch die Schönheit der Tempelanlage aber nicht die anderen Sehenswürdigkeiten, die Siem Reap zu bieten hat!

 

Mit dem Reisepartner in Angkor Wat auf den Spuren der Khmer wandeln

Die Anfänge der imposanten Tempelanlage, die nach dem gleichnamigen Muttertempel benannt wurde, liegen im 12. Jahrhundert. Suryavarman II. gab den Auftrag für den Bau des Angkor Wat, der bis heute das Herzstück der Anlage bildet. Bis zur Fertigstellung des Vishnu gewidmeten Tempels vergingen über 37 Jahre, in denen rund 25.000 Arbeiter mit dem Bau beschäftigt waren. Besuche mit Deiner Urlaubsbegleiterin den Tempel und staunt gemeinsam über den 31 Meter hohen zentralen Turm, die 800 Meter lange Galerie und die weitläufigen Wassergräben, die das Bauwerk umgeben. Pompös präsentiert sich auch der Bayon-Tempel, von dem 216 steinerne Gesichter des Buddhas des Mitgefühls auf Dich und Deine Urlaubsbegleitung blicken. Ein möglicherweise bekanntes Bild bietet der Ta Prohm Tempel. Das Bauwerk diente mehreren Filmen wie etwa „Tomb Raider“ als Kulisse und wurde einst für 80.000 Menschen erbaut. Heute ist der Tempel zum größten Teil vom Dschungel überwuchert, was dem Heiligtum ein ganz besonderes Aussehen verleiht.
Diese Tempel sind aber nur eine geringe Auswahl aus den vielen Bauwerken, die einen Besuch lohnen. Darum solltest Du Dir mit Deiner Reisepartnerin auch genügend Zeit für die weitläufige Anlage nehmen. Für eine ausführliche Besichtigung sollten mindestens zwei volle Tage, nach Möglichkeit sogar bis zu eine Woche, eingeplant werden.

 

Wunderschöne Facetten des Angkor Wat mit der Reisepartnerin erleben

Neben der klassischen Besichtigungstour zu Fuß, per Tuk Tuk oder Tourbus bieten sich noch andere Möglichkeiten, Angkor Wat zu erkunden. Ein echtes Highlight ist eine Ballonfahrt, die Dir und Deinem Reisepartner einen unvergesslichen Blick auf die weitläufige Anlage bietet. Aus 200 Meter Höhe erhaltet Ihr eine gänzlich neue Sicht auf das religiöse Bauwerk. Wenn Du und Deine Urlaubspartnerin lieber am Boden bleiben möchtet, so kann die Besichtigung auf dem Rücken eines Elefanten vielleicht ebenso spektakulär sein. Ebenfalls ein Tipp: An einem ruhigen Ort den Sonnenuntergang über der Tempelanlage genießen!

 

Abseits von Angkor Wat mit der Reisepartnerin Siem Reap erkunden

Nach interessanten Tagen in Angkor Wat lohnt es, gemeinsam mit der Urlaubsbegleitung Siem Reap zu erkunden. Neben dem Angkor National Museum, das Artefakte aus der Tempelanlage beherbergt, locken der Wat Thmei mit seinem Glasstupa oder das nahe Fischerdorf Kampong Phluk am Ufer des Tonle Sap Sees. Die Sumpfgebiete des größten Sees des Landes sind wichtige Brutgebiete bedrohter Wasservögel, die im Zuge einer Bootsfahrt beobachtet werden können.

 

Geeigneten Reisepartner für Angkor Wat und Siem Reap finden!

Die Kultur und Geschichte Angkor Wats und die Sehenswürdigkeiten der Region Siem Reap werden am besten an der Seite eines Urlaubspartners entdeckt. Finde mit unserer App Tourlina eine Reisebegleitung und genieße die Vorteile einer Reise zu zweit: Neben der Sicherheit ist es vor allem die Aussicht auf die Gesellschaft einer Gleichgesinnten, die Lust auf Urlaub macht. So könnt Ihr gegenseitig auf Euch aufpassen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen. Darum gleich unsere App herunterladen und auf die Suche nach der perfekten Reisepartnerin machen!